• Newsletter abonnieren

  • Besuchen Sie uns:

      Einladung zur 5. Plattform Palliativversorgung

      1024 576 lebenswege online

      Die 5. „Plattform Palliativversorgung in der VR42“  findet am 29. Juni 2017 von 18:00 bis 20:00 Uhr (Ankommen und Führung durch das APH Haus Neustadt ab 16:30 möglich) im  Alten- und Pflegeheim, Magistrat der Stadt Wels- Seniorenbetreuung, Haus Neustadt zum Thema  „Leben lassen – sterben dürfen, Spannungsfelder am Lebensende“ statt.Donnerstag, .

      Datum: 29. Juni 
      Ort: Magistrat der Stadt Wels Seniorenbetreuung, Haus Neustadt, Flurgasse ,  Wels

      „Leben lassen – sterben dürfen“: Spannungsfelder am Lebensende

      Wer trifft Entscheidungen am Lebensende, wie sieht der Entscheidungsprozess aus? Kommen Ihnen auch ähnliche Fragen in den Kopf? Dann dürfen wir Sie zu diesem Thema der diesjährigen Plattform Palliativversorgung ganz herzlich einladen und hoffentlich begrüßen. In gewohnter Manier sind Impulsreferate mit ausreichend Zeit für Fragen und Diskussionen geplant. Nützen Sie die Möglichkeit zum Austausch, zur Vernetzung, zum Einbringen Ihrer Anregungen und zur Klärung offener Fragen! Dieses offene Forum ist für alle Interessierten gedacht.

      Programm:

      16:30 bis 18:00 Uhr:

      • Interessierte erhalten die Möglichkeit, das Haus Neustadt näher kennenzulernen. Mitarbeiter des Hauses werden Sie empfangen und durch das Haus
        führen.

      ab 18:00 Uhr:

      • Die Trommelgruppe „Le Rhy Tam Tam“ eröffnet den Abend.
      • Offizielle Begrüßung, Moderation: Roswitha Porinski, MSc
      • Grußworte: Mag. Monika Geck, Leiterin der Seniorenbetreuung der Stadt Wels, Vzbgm. Silvia Huber, MPA, Wels Stadt, Referentin für Umwelt, Frauen und Gesundheit
      • Vortrag: „Leben lassen– sterben dürfen: Spannungsfelder am Lebensende, Sabine Leithner, MSc, Dr. Christian Baldinger, Sr. Annemarie Gamsjäger MC

      Fragestellungen und Diskussion im Plenum Ideentische
      Im Anschluss lädt das Haus Neustadt alle Teilnehmer herzlich zu einem kleinen Imbiss und gemütlichen Beisammensein ein.

      Um Anmeldung bis spätestens 23. Juni 2017 wird gebeten:
      Frau Sabrina Wallaberger
      Telefon +43 7242 415 – 93746 oder
      anmeldung@klinikum-wegr.at

      Quelle: Klinikum Wels-Grieskirchen