• Newsletter abonnieren

  • Besuchen Sie uns:

      Herbstfest 2018: Erntedank und kritische Töne

      1024 576 lebenswege online

      Zum 15. Mal stießen die Spitzenfunktionäre der Ärztekammer für OÖ bei ihrem traditionellen Fest mit den Vertretern aus Politik, Gesundheitswesen und Wirtschaft an. Diesmal gab der Herbst das Motto des spätsommerlichen Abends am 20. September im Innenhof der Ärztekammer für OÖ. In die Gespräche über ertragreiche Zeiten mischten sich auch kritische Töne.

      Auf die Früchte des Herbstes angesprochen, die man ernten könne, sagte Präsident Dr. Peter Niedermoser: „Der Erfolg zeigt sich auch daran, dass man für jene Dinge geschätzt wird, für die man eintritt.“ Welche Steine aber würden ihm dabei in den Weg gelegt werden, wollte Moderatorin Silvia Schneider wissen. Niedermoser: „Dass die Regierung neue Wege gehen will, ist legitim. Dass es aber die Regierungsspitze nicht wert findet, mit den Vertretern von 44.000 Ärzten zu sprechen, ist eine Vorgehensweise, die ich so die letzten Jahre nie erlebt habe.“

      Landesrätin Mag. Christine Haberlander betonte, dass der derzeitige Umbruch im Sozialversicherungssystem durchaus Optimierungspotenzial habe. „Aber uns in Oberösterreich zeichnet aus, dass wir lösungsorientiert arbeiten. Die Beiträge bleiben in Oberösterreich. Es kommt zu keinen Verschlechterungen für die Versicherten.“ Ein Versprechen, mit dem die Gäste erleichtert zum Buffet übergehen konnten.

      Knapp 300 Gäste

      Zu Gast waren wieder prominente Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesundheitswesen. Seitens der Gesundheitspolitik waren neben Gesundheitslandesrätin Mag. Christine Haberlander NR-Abg. August Wöginger (ÖVP) und FP-Gesundheitssprecherin Primaria Dr. Brigitte Povysil anwesend, als treue Festgäste kamen LAbg. Ulrike Schwarz (Die Grünen), Mag. Dr. Elgin Drda und Dr. Heinz Brock, Geschäftsführer des Kepler Universitätsklinikums; weiters Direktorin Mag. Dr. Andrea Wesenauer und Obmann Albert Maringer von der OÖGKK, außerdem die gespag-Vorstände Dr. Harald Schöffl und Mag. Karl Lehner, MBA, sowie Dr. Stefan Meusburger, MSc, Geschäftsführer am Ordensklinikum Linz.

      Gesichtet wurden außerdem Wirtschaftskammerpräsidentin Mag. Doris Hummer und Direktor Mag. Dr. Hermann Pühringer, der Präsident der Apothekerkammer OÖ Mag. Thomas Veitschegger; vom Roten Kreuz Landesgeschäftsleiter Dir. Mag. Erich Haneschläger und Stv. Mag. Thomas Märzinger; Prof. DDr. Andrea Olschewski, Vizerektorin für Medizin der JKU Linz, Hofrat Dr. Bernd Brand (Amt der OÖ Landesregierung/Direktion Soziales und Gesundheit), Mag. Johann Minihuber, MBA MAS (Vinzenzgruppe).

      Beim Fest dabei waren natürlich auch die Haupt-Sponsoren des Oktoberfestes, vertreten durch Vorstandsdirektor Dr. Andreas Mitterlehner von der HYPO Landesbank OÖ sowie Vorstand Mag. Christian Schwarz mit Mag. Gerald Hauser von der UNIQA Insurance Group AG. Auch die Vertreter weiterer Sponsorfirmen wurden von Präsident Dr. Peter Niedermoser eigens begrüßt und bedankt.

      Über den regen Besuch freuten sich als Gastgeber: Dr. Peter Niedermoser, Präsident der Ärztekammer für OÖ; Dr. Johannes Neuhofer, Vizepräsident; OMR Dr. Thomas Fiedler und MR Dr. Wolfgang Ziegler als Vertreter der niedergelassenen Ärzte; Primarärztevertreter Prim. Dr. Werner Saxinger, MR Primaria Dr. Margot Peters (Fachgruppen-Obfrau Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin der Ärztekammer), Landärztevertreter Dr. Silvester Hutgrabner sowie Kammeramtsdirektor Hon.-Prof. Dr. Felix Wallner.

      Quelle: Ärztekammer für OÖ
      Foto im Anhang, von links (Fotocredit: Cityfoto/Wiesler):
      Präsident Dr. Peter Niedermoser, Direktorin Mag. Dr. Andrea Wesenauer (OÖGKK), OMR Dr. Thomas Fiedler (ÄKOÖ, Kurienobmann niedergelassene Ärzte), OÖGKK-Obmann Albert Maringer