• Newsletter abonnieren

  • Besuchen Sie uns:

      Sponsionen der FH Gesundheitsberufe OÖ – Mehr als 300 neue akademische Gesundheitsprofis

      1024 1024 lebenswege online

      Linz. Steyr. Wels. Dieser Tage erhielten mehr als 300 Absolventinnen und Absolventen der FH Gesundheitsberufe OÖ ihre akademischen Grade und Sponsionsurkunden. Vertreter des Landes Oberösterreich, der Städte Linz, Steyr und Wels sowie zahlreiche Ehrengäste feierten gemeinsam mit der Geschäftsführung, der Kollegiumsleitung und dem Lehr- und Forschungspersonal die frisch gebackenen Gesundheitsprofis im festlichen Rahmen der Redoutensäle Linz.

      Die akademischen Feiern fanden heuer auf Einladung von Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Landeshauptmann Stellvertreterin Mag. Christine Haberlander in den Redoutensälen Linz statt. Die Landtagsabgeordneten Mag. Dr. Elisabeth Manhal und Ing. Mag. Regina Aspalter, Nationalratsabgeordnete Claudia Plakolm, Vizebürgermeister Wilhelm Hauser, Stadtrat Dr. Michael Schodermayer und Gemeinderat Almir Balihodzic beglückwünschten die frisch gebackenen Bachelor bzw. Master zu ihrer hervorragenden Bildungsinvestition in die Zukunft. Seitens der oö. Krankenhäuser gesellten sich Mag. Karl Lehner (Geschäftsführung Oberösterreichische Gesundheitsholding), Dr. Karl Lenz (stv. Kaufmännischer Direktor Kepler Universitätsklinikum) und Mag. Dietbert Timmerer (Geschäftsführer Klinikum Wels-Grieskirchen) zu den Gratulierenden. Auch die Geschäftsführerin MMag. Bettina Schneebauer, die Kollegiumsleitung Mag. Dr. Sylvia Öhlinger sowie alle Studiengangs- und Standortleitungen, Mitglieder des Lehr- und Forschungspersonals, Studiengangsassistenzen, zahlreiche Festgäste sowie Angehörige, Freunde und Partner feierten die neuen Gesundheitsprofis, musikalisch umrahmt vom Kepler-Quartett. Die Bachelor schlossen ihre praxisorientieren Studiengänge erfolgreich in sechs Semestern, die Master in vier Semestern ab. Durch das fundierte Studium und die akademischen Abschlüsse sind sie am Gesundheitsarbeitsmarkt sehr gefragt und durch die Verknüpfung von Theorie, Praxis, Wissenschaft und Forschung bestens auf die beruflichen Herausforderungen des Gesundheitswesens vorbereitet. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die Zukunft!

      Quelle: FH Gesundheitsberufe OÖ

      Bildhinweis: Shutterstock, FH Gesundheitsberufe OÖ/ Werner Leutner